• Johannes Ripken

6 Tips for Networking at the DiWiSH Networking Summit

English version of this article below!




Heute findet der Networking Summit der Digitalen Woche Kiel statt und als Vorbereitung gibt es hier noch ein paar Praxistipps fürs Networking nachher.


1) Ziele setzen

Setze dir Ziele für den Abend! Mit wem möchtest du sprechen und warum? Zwar lässt sich für diese Veranstaltung keine komplette Gästeliste online finden, aber auf https://www.facebook.com/events/591743434988029/ kannst du sehen, wer von deinen Facebook Freunden hinkommt oder interessiert ist.


2) Bereite deine Kontakte vor

Bereite deine Kontakte vor und schreibe ihnen kurz so etwas wie: "Hab gesehen, dass du auch heute zum Networking Summit kommst. Lass uns doch entspannt bei einem Bier/Wein/Drink mal wieder austauschen".

Die Vorteile hinter einer solchen kurzen Nachricht:

  • beide Personen sind vorbereitet und halten die Augen für den anderen offen

  • und falls der Kontakt nicht kommen kann, gibt es einen Anlass, an folgenden Tagen das Gespräch nachzuholen.


3) Informiere dich über deine Kontakte

Informiere dich kurz nochmal über die Kontakte. Du kommst besser ins Gespräch, wenn du weißt, was bei deinem Kontakt aktuell passiert oder wenn du dir in Erinnerung gerufen hast, was die Interessen, Gemeinsamkeiten oder Erfahrungen deines Kontaktes sind. An die tamanguu Anwender unter euch: schreibt die wichtigsten Informationen in die Notizen, um beim nächsten Gespräch nicht wieder recherchieren zu müssen.


4) Networking Mindset an!

Beim Networking Summit: Networking Mindset an! Gebermentalität an! Sales Mindset aus! Netzwerken bedeutet nicht verkaufen, insbesondere nicht in der lockeren Runde des Networking Summits. Nutzt den Abend, um Hilfe anzubieten und das Beziehungskonto aufzufüllen. Business könnt ihr morgen früh wieder machen.


5) Erweitere dein Netzwerk

Beim Networking Summit: Nicht nur im eigenen Sumpf der bestehenden Kontakte bleiben, sondern das Netzwerk erweitern. Das funktioniert am besten, wenn man sich von den eigenen Kontakten anderen unbekannten Personenn vorstellen lässt. Proaktiv den eigenen Kontakt darauf ansprechen. Oder wenn der Kontakt mit unbekannten Personen im Gespräch ist, sich dazu gesellen und auf die Intro hinarbeiten.


6) Dran bleiben!

Nach dem Summit: Dran bleiben! Der erste Schritt ist wie immer die Follow Up Mail. Aber die nächsten Schritte gehen häufig verloren, weil das Daily Business die Aufmerksamkeit von neuen oder aufgewärmten Kontakten wegnimmt. Es ist für die Beziehung zu dem Kontakt definitiv unschön, wenn ihr euch beim Networking Summit etwas vornehmt und das dann wieder versandet. Übrigens: genau um diese Gefahr abzuwenden, gibt es in tamanguu einen Follow Up Workflow. Anmelden! Ausprobieren! Geschäftsbeziehungen besser pflegen!


Ich werde heute Abend ebenfalls vor Ort sein und freue mich schon aufs intensive Netzwerken!



_______________________________________________________________________

English:

Today the Networking Summit of the Digital Week Kiel will take place and as preparation here are some practical tips for networking later on.


1) Define goals

Set goals for the evening! Who do you want to talk to and why? You can't find a complete guest list for this event online, but on https://www.facebook.com/events/591743434988029/ you can see who of your Facebook friends is coming or is interested in coming.


2) Have your contacts prepared

Give your contacts a shout and write them something like: "I saw you are joining the Networking Summit today. Let's have a beer/wine/drink and talk a bit".

The advantages behind such a short message:

  • both persons are prepared and keep their eyes open for the other

  • and if the contact cannot come, there is a reason to catch up on the following days.


3) Inform yourself about your contacts

Get a brief update on the contacts. You'd better get in touch if you know what's going on with your contact or if you've remembered what the interests, similarities or experiences of your contact are. To the tamanguu users among you: write the most important information in the notes, so that you don't have to research again at the next conversation.


4) Networking Mindset on!

At the Networking Summit: Networking Mindset on! Giver mentality on! Sales Mindset off! Networking does not mean selling, especially not in the casual environment of the Networking Summit. Use the evening to offer help and replenish your relationship account. You can do business again tomorrow morning.


5) Expand your network

At the Networking Summit: Do not stay in your own swamp of existing contactsv only, but aim to expand your network. This works best if you let your own contacts introduce you to other unknown people. Proactively address your own contact. Or if the contact is in conversation with unknown people, join them and work towards an intro.


6) Keep up!

After the Summit: Stay tuned! As always, the first step is the Follow Up Mail. But the next steps are often lost due to the daily business which takes the attention away from new or warmed up contacts. It's definitely unpleasant for the relationship with the contact if you plan any commitment or collaboration at the Networking Summit and then nothing happens afterwards. By the way: exactly to avert this danger, there is a Follow Up Workflow in tamanguu. Sign up! Try it out! Maintain business contacts better!


I will be there today as well! So get in touch! I am looking forward to some fantastic networking!

© 2020 by tamanguu

Datenschutz & Impressum

LINKS
KONTAKT

tamanguu e.K.
Dr. Johannes Ripken

Zum Lemmholt 6
24229 Strande
Germany

Mail: info@tamanguu.com

SAG HALLO!
  • White LinkedIn Icon
  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • Weiß Instagram Icon